Historie 2021

12.09.2021
Am  31.08.2021 habe ich 2 völker zu einem Volk vereinigt da diese zu schwach waren und den winter nicht überleben würden. Auch die Varroa behandlung habe ich gleich mitgemacht. Eine Woche später bekahm ich Post, die Anzeige wurde eingestellt, habe 100€ an einer Hilfsorganisation überweisen müssen. 
Sicherlich wollt Ihr noch wissen was bei Monitoring rauskahm, es ist alles top keine schwirigkeiten.

13.07.2021
Heute wurde Futtergranzprobe genommen wegen der Faulbrut (Monitoring genannt) , dies wurde vom Freistaat Sachsen in auftrag gegeben und wird auch bezahlt. Jetzt heißt es auf das ergebniss warten, von der Anzeige habe ich bisher nix gehört.

26.06.2021
Nach Kurzem aufenthalt in der Notaufnahme Anruf bekommen Bienenschwarm  gleich hingefahren und eingefangen. am Folgetag in der Beute am Standort eingeschlagen. 

25.06.2021
In der letzten Zeit viel Durschsicht gemacht ob sich weiselzellen in den Bruträumen befinden. 
Bei mein Volk nr.2 ist bereits ein schönes Brutnest zu zu sehen. Bei Volk 1 ist die Bienenmasse extrem aber die königin hat noch keine eier gelegt kann am wetter liegen da werde ich die Tage noch mal nachschauen. 
Volk 3 ist Top im Form Königin legt gut ihre eier werde demnächst einen Ableger bilden (1 Volk ein 2. daraus machen). 
In der Zeit konnte ich 2 Schwärme fangen somit besitze ich aktuell 3 Völker und 2 Ableger.
Leider habe ich auch eine Anzeige bekommen wo ich einen Schwarm gefangen habe, Anhörung ist bereits durch jetzt heist es abwarten was rauskommt.

11.5.2021
Bei 2 Völker fehlt die Königin oder ist nich auf Hochzeitsflug gewesen es heist warten und immer mal schauen ob stifte zu sehen sind. bei dem 3. Volk geht es sehr gut königin legt fleißig ihre eier und das volk wächst. 

25.04.2021

Heute die ersten Honigräume aufgesetzt. 

22.04.2021

Heute musste ich eine Notfütterrung durchführen da meine 3 Völker kein Futter mehr hatten. Dies war Notwendig da die Bienen sonst nicht überleben.  Danke geht auch an einer Dame, die den Garten hatte und auch Bienen sie hat mir geholfen. 

11.04.2021
Bei schönem Wetter ging es wieder in den Garten, habe gleich noch meine anderen leeren Beuten dort eingelagert. Anschließend habe ich bei 1 Volk geschaut ob die Königing schon eier gelegt hat und ich muss zur freude Feststellen dass, das umsiedeln erfolgreich verlaufen ist.

09.04.2021
Heute ging es wieder zu den Bienen. In jeden 3. Volk hat die Königin schon gestiftet (ist in Eilage) und hatte schon verdekelte Brut. Sicherlich fragt Ihr euch warum hatte. Ich habe die Bienen in neue Beuten gesteckt auch wenn man dies jetzt nicht machen Sollte, habe ich es gemacht und hoffe das dies geglückt ist. In ein paar Tagen schaue ich wieder in die Beuten rein und hoffe es ist neue Brut drinnen (Bericht folgt).  Die Andere Bruträhmchen wurden einen anderen Imker gegeben damit die nicht verloren sind. 
Die Totesuhrsache der Anderen Bienen war Spechtschaden nach dem ich die beuten Etfernt habe ist es mir aufgefallen. 


04.01.2021
Bei der heutigen kontrolle musste ich leider feststellen dass ich 6 Bienenvölker verloren habe.
Die Ursache konnte ich nicht feststellen.

04.01.2021

Anmeldung (Ummeldung) Tierseuchenkasse neuer Standort.  Hier könnt ihr Nachlesen warum